PrintProjekteWeb

Student(en) für Medienprojekt “Rätselhafter Ilm-Kreis” gesucht

Ausgangssituation

Ortsbasierte Informationsvermittlung wird durch den hohen Verbreitungsgrad von mobilen leistungsfähigen Endgeräten immer attraktiver. Der Ilm-Kreis möchte seine touristischen Besonderheiten für das medienaffine, junge Publikum interessanter vermarkten und plant im Rahmen dieses Projekts die Produktion von standortbasierten Services als Informationsangebote und Wissensspiele.

Projektziel

Ziel dieses Projekts/Praktikums ist die Planung, Gestaltung und Umsetzung eines ersten Rätselheftes und die Entwicklung bzw. Einrichtung einer dazugehörigen Autorenumgebung (möglichst openSource CMS, LCMS) mit Frontend und Communityfunktionen, zur Erstellung von standortbasierten Informationsangeboten bzw. wissensvermittelnden Rätseln mit „augmented reality“ Elementen für mobile Endgeräte (evtl. auch über eigene APP). Die Autorenumgebung soll auf einem Webserver laufen und Multiuser-fähig sein.

Durch Ergänzung des Heftes durch das Webangebot auf dem die Ergebnisse ausgewertet werden (evtl. Highscore) soll die Kommunikation und Kollaboration mit anderen Spielern sowie die Bildung einer Community ermöglicht werden.

Inhalte

Die Basis dieses Projekts bilden geschichtliches Wissen und Sagen zu besonderen Orten im Ilm-Kreis. Diese Basisinformationen soll sich der Spieler durch das Heft (angereichert mit Bildmotiven und Verweisen auf Internetquellen (Videos, Texte, Tondokumente)) aneignen. Jedes Kapitel im Heft schließt mit kniffligen Rätseln und spannenden Aufgaben ab, zu deren Lösung der Spieler zunächst aktiv (Grundidee des Geocaching nutzen) werden muss. Es reicht also nicht aus, irgendwo nachzulesen, sondern der Spieler muss sich als Abenteurer an einen Ort in der realen Welt bewegen um die Rätsel zu lösen.

An diesem Punkt wird die Schnittstelle zu dem Webangebot benötigt, um die Lösungen validieren und auswerten zu können.

Anregungen:
http://geosurfen.appspot.com/
http://gpsmission.com/

Projektkosten

Anfallende Kosten sind vorab zu planen und in einem Kostenplan dem Landratsamt Ilm-Kreis vorzulegen.

Projektdauer

6-12 Monate

Kontakt & Projektbetreuung

Landratsamt Ilm-Kreis
Kulturbeauftragter Manuel Löffelholz
Rittertraße 14
99310 Arnstadt

Tel.: 03628 738 116
Mail: m [dot] loeffelholz [at] ilm-kreis [dot] de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.